Gefährdungsbeurteilung/Sicherheitsunterweisung Covid 19? 

Die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter ist uns wichtig

Fehlzeiten der Mitarbeiter minimieren.....                                                        .......Wir bieten Ihnen ein unverbindliches, kostenfreies Informationsgespräch zum Thema Gefährdungsbeurteilung/Sicherheitsunterweisung Covid 19 an.

Construction Worker
Automechaniker

Spezial-Angebot – Gefährdungsbeurteilung Covid19

 

Mitarbeiter- und Kundenschutz - Umsetzung von Hygienekonzepten

Sicherheit und Gesundheit sind das oberste Gebot, wenn es um Arbeit in Zeiten der Corona-Pandemie geht. Deshalb gilt seit dem 16. April 2020 der bundesweite SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard, der regelmäßig ergänzt und konkretisiert wird.

Gefährdungsbeurteilung Covid19 unumgänglich

Die Verantwortung für die Umsetzung notwendiger Infektionsschutzmaßnahmen trägt der Arbeitgeber entsprechend dem Ergebnis der Gefährdungsbeurteilung. Der Arbeitgeber hat sich von den Fachkräften für Arbeitssicherheit und Betriebsärzten beraten zu lassen sowie mit den betrieblichen Interessensvertretungen abzustimmen.”
(16. April 2020, Bundesministerium für Arbeit und Soziales BMAS)
Das gilt natürlich auch für kleine und mittlere Unternehmen

In der Praxis
Zu den allgemeinen Hygienemaßnahmen, ergibt sich aus branchenspezifischen Gründen, dass zusätzliche oder anders gelagerte Gefährdungen bestehen.
Hier gilt es die Gefährdungen individuell festzustellen und die Handlungsbedarfe mit realistisch umsetzbaren Maßnahmen zu belegen.
Durch die Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung Covid19, ist es bei auftretenden Infektionen im beruflichen Umfeld möglich, dem Gesundheitsamt nachzuweisen, dass die Gefährdungen ermittelt, und die Hygienemaßnahmen umgesetzt worden sind.
Mit dem Blick auf eine Einstufung von Kontaktpersonen in die Kategorien 1 und 2, bedeutet das im Klartext, dass sich Quarantäneanordnungen vermeiden lassen.

Wir unterstützen Sie bei der Gefährdungsbeurteilung Covid19

Angebot vom 05.01.21 - 31.03.21

495,00 € netto

Angebot

 - Analyse/Aufnahme der bereits getätigten Maßnahmen

 - Ermittlung der Gefährdungen und Handlungsbedarfe

 - Beratung zu den geeigneten Maßnahmen

 - Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung

 - Anfertigung einer Betriebsanweisung/ Aushang

 - Unterstützung und Beratung bei individuellen Fragestellungen.

 

Bitte kontaktieren Sie uns unter 02375/4124 oder prohealth24@web.de
Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu der Gefährdungsbeurteilung. Natürlich unverbindlich.
Weitere Infos finden Sie unter www.gesundheitsmanagement-balve.de